Kreis-SPD ehrt Bürgermeister und langjährige Ratsmitglieder

Veröffentlicht am 18.02.2015 in Aktuell

Der SPD-Kreisverband Germersheim ehrt seine letztes Jahr ausgeschiedenen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie langjährigen Mitglieder der Gemeinde-, Stadt- und Verbandsgemeinderäte im Landkreis Germersheim und des Kreistags.

Für ihre Verdienste geehrt werden die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker der SPD auf einer Festveranstaltung am Sonntag, den 22. Februar 2015, ab 11 Uhr im Kultur- und Freizeithaus Neupotz, Hinterstr. 32.

Die Festrede hält der Staatssekretär im Ministerium der Finanzen in Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Salvatore Barbaro. Musikalisch aufspielen werden die Jugendkapelle Neupotz und das Saxophon-Ensemble Cowei-Sax.

„Herausragende Verdienste um die Demokratie verdienen Dank und Anerkennung. Ohne zahlreiches ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik wäre eine Entwicklung der Gemeinden nicht möglich“, so Barbara Schleicher-Rothmund, Vorsitzende der Kreis-SPD.

 
 

Wir auf Facebook

Zur SPD-Seite auf Facebook

Uwe Schwind, Fraktionsvorsitzender

 

Für junge Leute

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

Besucher:98790
Heute:12
Online:1

Aktuelle Informationen

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

12.06.2018 13:07 Die westliche Welt kann sich auf Trump nicht verlassen
US-Präsident Trump schließt sich den Ergebnissen des G7-Gipfels doch nicht an. Dazu sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post: Dieser US-Präsident verabschiedet sich von gemeinsamen Vereinbarungen, von Europa, von unseren Werten. „Die westliche Welt kann sich auf diesen Präsidenten nicht verlassen. Donald Trump kennt nur sich und seine Interessen, vor allem bei den US-Zwischenwahlen im November. Dieser US-Präsident verabschiedet sich gerade: von

Ein Service von websozis.info