SPD Kreisverband Germersheim trauert um Joachim Mertes

Veröffentlicht am 30.10.2017 in Pressemitteilung

(Rheinzabern, den 27.10.2017) Mit Bestürzung haben wir am Montag vom Tod unseres Freundes und Genossen Joachim Mertes erfahren. Erst im Januar letzten Jahres war Joachim Mertes bei uns im Kreis Germersheim, um mit einer packenden und leidenschaftlichen Rede unseren Landtagswahlkampf zu eröffnen. Viel zu früh ist er nun von uns gegangen.

Joachim Mertes war von 1983 bis 2016 Landtagsabgeordneter, er war zwölf Jahre Vorsitzender der SPD-Fraktion und zehn Jahre Präsident des Landtags. . Zu Zeiten der sozial-liberalen Koalition rückte er sozialdemokratische Kernthemen wie Arbeit und Gerechtigkeit in den Mittelpunkt. Er war ein demokratisches Vorbild und ein großer Mann des Parlamentarismus. In die parlamentarische Auseinandersetzung ging er immer mit Spaß und Freude. Seine rhetorischen Fähigkeiten waren allseits anerkannt und wurden bewundert. Joachim Mertes konnte in klarer Sprache und mit stilistischer Brillanz für unsere Positionen und Werte als SPD werben.

Als Landtagspräsident (2006 bis 2016) kämpfte er für die Rechte und die Würde aller Abgeordneten. Er erwarb sich hohe Anerkennung in allen Fraktionen. Bis zuletzt wirkte Joachim Mertes kommunalpolitisch im Hunsrück. Seine Bodenständigkeit und seine Lebensnähe resultierten daraus, dass der gelernte Bäcker sehr eng mit seiner Heimat verbunden war.

Wir werden unseren Freund Joachim Mertes in ehrenvoller Erinnerung halten.

 

Der Vorstand des SPD-Kreisverbands Germersheim

 
 

Felix Werling Kreisvorsitzender

                          

Wir auf Facebook

Zur SPD-Seite auf Facebook

Uwe Schwind, Fraktionsvorsitzender

 

Für junge Leute

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

Aktuelle Informationen

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info