SPD – Kreisvorstand: Einstimmiges Votum für Nicole Zor aus Neuburg als Landratskandidatin

Veröffentlicht am 05.01.2017 in Pressemitteilung

Nicole Zor (links) mit Malu Dreyer und Barbara Schleicher-Rothmund

Der SPD Kreisvorstand hat sich in seiner Vorstandssitzung am 04.01.17 in Rheinzabern einstimmig  für Nicole Zor aus Neuburg als Kandidatin für die Landratswahl am 14.05.2017 ausgesprochen. Nicole Zor (SPD-Neuburg) soll bei der gemeinsamen Kreis und Nominierungskonferenz am 08.02.2017 in Jockgrim gewählt werden.

 

„Für die SPD im Kreis Germersheim ist es klar, dass wir eine personelle Alternative bei der Landratswahl stellen. Wir kennen die Unzufriedenheit der Kreisbürgerinnen und –Bürger mit der Kreisspitze. Wer ein einfaches „weiter so“, nicht zulassen möchte, muss mit glaubhaften Alternativen antreten. Die Sozialdemokratin Nicole Zor überzeugt durch ausdauerndes Engagement, Kompetenz und Ernsthaftigkeit.

Ob in der Verwaltung im Gesundheitsbereich, in der eigenen Firma oder im ehrenamtlichen Engagement in Neuburg: sie geht engagiert und erfolgreich die Aufgaben an“, so die Kreisvorsitzende Barbara Schleicher-Rothmund
Für Arnika Eck aus Neuburg gibt es keinen Zweifel: „Nicole Zor bringt sich in der Gemeinschaft ein und unterstützt Ehrenamt und soziales Engagement“.


„Sie ist eine erfolgreiche und prinzipientreue Unternehmerin. Es ist beachtlich, was ihre Firma in der letzten Zeit in Wörth geschafft hat. Dieser Unternehmergeist verbunden mit einer klaren sozialen Haltung ist wertvoll für unsere Gemeinschaft“ so Dr. Dennis Nitsche aus Wörth.

Nicole Zor: „Ich freue mich sehr über den einstimmigen Zuspruch des SPD-Kreisvorstands und bedanke mich recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich werde den Wahlkampf mit voller Begeisterung, Leidenschaft und Tatendrang verwirklichen. Uns steht eine spannende Zeit bevor.“

 
 

Felix Werling Kreisvorsitzender

                          

Wir auf Facebook

Zur SPD-Seite auf Facebook

Uwe Schwind, Fraktionsvorsitzender

 

Für junge Leute

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

Aktuelle Informationen

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info