Wer begleitet junge Menschen auf dem Weg in den Beruf?

Veröffentlicht am 27.02.2009 in Pressemitteilung

Jugenddezernent Strunk sucht weitere Ausbildungspaten „Durch Ihre Berufs- und Lebenserfahrung sowie Kontakte konnten die ehrenamtlichen Ausbildungspaten zahlreichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Übergang von der Schule in den Beruf erleichtern“ so das Fazit des 1. Kreisbeigeordneten Rainer Strunk über das erste Jahr des Ausbildungspatenprojektes. Nun werden weitere Paten gesucht.

Nicht alle jungen Menschen gelingt es auf Anhieb, nach dem Haupt- oder Realschulabschluss eine Ausbildungsstelle zu finden. Besonders bei schwachem oder fehlendem Schulabschluss fällt es schwer, beruflich Fuß zu fassen. „Manchen dieser Jugendlichen fehlen auch nur die nötigen Kontakte und wohlwollende Anstöße, um bei der Bewerbung Erfolg zu haben“ zieht Jugenddezernent Strunk ein erstes Fazit. Genau an dieser Stelle setzt deshalb das Ausbildungspaten-Netzwerk des Landkreises an: ehrenamtliche Patinnen und Paten begleiten einen jungen Menschen eine Zeit lang auf dem Weg in den Beruf, geben die im Beruf und im Leben erworbenen Erfahrungen weiter, helfen bei Bewerbungen, öffnen Türen und stärken vor allem das Selbstwertgefühl des oder der Jugendlichen. Seit Beginn des Ausbildungspatenprojekts konnten 20 Jugendliche in Patenschaften vermittelt werden, einige haben daraufhin schon eine Ausbildungsstelle angetreten oder haben eine konkrete berufliche Perspektive gewonnen. Andere Jugendliche im Projekt arbeiten mit Hilfe des Paten an der Verbesserung ihrer schulischen Laufbahn oder trainieren gemeinsam die wichtigen Fähigkeiten, die beim Eintritt ins Arbeitsleben erwartet werden. Strunk sucht nun weitere Personen, die als ehrenamtliche Ausbildungspaten mitmachen möchten. Sie können dabei verschiedene Schwerpunkte wählen, z.B. die Unterstützung von Schulabgängern aus Hauptschule, Berufsvorbereitungsjahr oder Berufsfachschule beim Weg in den Beruf, die Begleitung von jungen zugewanderten Erwachsenen beim Zurechtfinden in Gesellschaft und Beruf oder auch als Lernpaten für Schülerinnen und Schüler der jüngeren Klassen oder für Förderschüler. Interessierte sind jederzeit willkommen im Ausbildungspaten-Netzwerk, Kontakt über die Koordinatorin Jutta Wegmann, Tel. 07275 / 91 30 32 oder Email jutta-wegmann@t-online.de

 
 

Besuchen Sie auf Facebook

Genau richtig für den Kreis Germersheim.

Unsere Landtagsabgeordneten auf Facebook:

Barbara Schleicher-Rothmund

Alexander Schweitzer

Wolfgang Schwarz

 

 

Wir auf Facebook

Zur SPD-Seite auf Facebook

Uwe Schwind, Fraktionsvorsitzender

 

Für junge Leute

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

Wetter online

Besucher:98790
Heute:21
Online:1

Aktuelle Informationen

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

Ein Service von websozis.info