Kreis-SPD ehrt Bürgermeister und langjährige Ratsmitglieder

Veröffentlicht am 18.02.2015 in Aktuell

Der SPD-Kreisverband Germersheim ehrt seine letztes Jahr ausgeschiedenen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie langjährigen Mitglieder der Gemeinde-, Stadt- und Verbandsgemeinderäte im Landkreis Germersheim und des Kreistags.

Für ihre Verdienste geehrt werden die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker der SPD auf einer Festveranstaltung am Sonntag, den 22. Februar 2015, ab 11 Uhr im Kultur- und Freizeithaus Neupotz, Hinterstr. 32.

Die Festrede hält der Staatssekretär im Ministerium der Finanzen in Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Salvatore Barbaro. Musikalisch aufspielen werden die Jugendkapelle Neupotz und das Saxophon-Ensemble Cowei-Sax.

„Herausragende Verdienste um die Demokratie verdienen Dank und Anerkennung. Ohne zahlreiches ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik wäre eine Entwicklung der Gemeinden nicht möglich“, so Barbara Schleicher-Rothmund, Vorsitzende der Kreis-SPD.

 
 

Felix Werling Kreisvorsitzender

                          

Wir auf Facebook

Zur SPD-Seite auf Facebook

Reinhard Scherrer, Fraktionsvorsitzender

 

Für junge Leute

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

Aktuelle Informationen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von websozis.info