Raumordnerischer Entscheid: Ortsumgehung Schaidt

Veröffentlicht am 19.09.2013 in Pressemitteilung

„Auch nach dem negativen raumordnerischen Entscheid zu den Varianten für eine Südumgehung bleibt es das Ziel, eine Entlastung der Schaidter Ortsdurchfahrt vom Durchgangsverkehr herbeizuführen“, so SPD-OV-Vorsitzender Herbert Hauck und SPD-Kreisvorsitzende Barbara Schleicher-Rothmund.

Das bedeutet zum einen nach kurzfristigen Lösungen zu suchen, um Verkehr fernzuhalten, und zum anderen auszuloten, ob es Chancen für neue Trassenvarianten gibt. Leider konnte keine der vorliegenden Trassen der Südumgehung die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) in ihrer Untersuchung überzeugen. Die ortsnahe Variante A, die auch vom Ortsbeirat und Stadtrat abgelehnt worden war, hätte nur eine Verlagerung der Belastungen gebracht. Bei den Varianten B bis F wiegen aus Sicht der SGD Süd die naturschützerischen Belange so schwer, dass die Eingriffe durch eine Straße nicht möglich sind. „Bei den Planungen für die 2. Rheinbrücke bei Wörth hat das Schutzgut ‚Mensch‘ eine nicht unbedeutende Rolle gespielt. Wir sollten die Belange der vom Verkehr geplagten Schaidter Bürgerinnen und Bürger noch mal genau betrachten. Eines bleibt aber: der jetzige raumordnerische Entscheid darf nicht als Alibi herhalten, um die Hände in den Schoß zu legen. Wir sollten gemeinsam weiter nach möglichen Lösungen suchen“, so die beiden SPD-Politiker.

 
 

Wir auf Facebook

Zur SPD-Seite auf Facebook

Uwe Schwind, Fraktionsvorsitzender

 

Für junge Leute

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

Besucher:98790
Heute:8
Online:1

Aktuelle Informationen

20.09.2018 18:24 Gute-Kita-Gesetz: Gute Betreuung, weniger Gebühren
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt – unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. „Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19 Starke Familien
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

19.09.2018 18:21 Andrea Nahles: Zur aktuellen Lage
Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

Ein Service von websozis.info