Trassenverlauf 2. Rheinbrücke bei Wörth im Bereich der Kreisstraße 25

Rheinbrücke Max'au

„Die Trasse zur zweiten Rheinbrücke wird nicht nach Süden in Richtung Alt-Wörth gerückt. Stattdessen soll die bestehende Straße zum Hafen ausgebaut werden“, so Landratskandidat Rainer Strunk. Die Trasse zur zweiten Rheinbrücke wird nun doch im Bereich der Kreisstraße 25 verlaufen, die von der B 9 zum Wörther Hafen führt. Dies ist das Ergebnis des Linienbestimmungsverfahrens. „Damit sind erfreulicherweise Pläne gescheitert, die Trasse aus Umweltschutzgründen südlich in Richtung Alt-Wörth zu verlegen, was zu vermehrten Belastung für die Wörther Bewohner geführt hätte“, so Strunk in einer ersten Bewertung.

 

2009 kommt neue gemeinsame Integrierte Leitstelle nach Landau

Die Landkreise Südliche Weinstraße, Südwestpfalz und Germersheim sowie die Städte Pirmasens, Zweibrücken und Landau erhalten am Standort der bisherigen Rettungsstelle in Landau eine von insgesamt acht Integrierten Leitstelle in Rheinland-Pfalz. „In dieser Leitstelle wird zukünftig der Rettungsdienst, der Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und der Katastrophenschutz für das südliche Rheinland-Pfalz zusammen geführt“, so Landratskandidat Rainer Strunk.

 

Kreiszeitung - für den besseren Durchblick

Kreiszeitung Ausgabe November 2008

Die SPD Kreis Germerheim freut sich, Ihnen die erste Ausgabe der Kreiszeitung präsentieren zu können. Unser Blatt wird Ihnen zukünftig Überblick über Themen des Kreises geben, die Sie als Bürger hautnah betreffen. Jeder Tag ist Politik - und auf Kreisebene wird mehr entschieden als Sie denken. Ob es um Schule, Kita, Familien- und Seniorenpolitik geht oder um Infrastrukturprojekte wie Stadtbahnbau, Radwege- und Straßenbau, Tourismus oder Wirtschaftsthemen. All dies betrifft uns, die Bürger, in irgend einer Form. Mit der Kreiszeitung verschaffen wir Ihnen mehr Transparenz über die politischen Entscheidungen im Kreis. Unsere Beiträge erscheinen ganz bewusst in einer verständlichen Sprache, damit Politik erlebbar wird und nicht als "schwere Kost" bei Ihnen ankommt. Darüber hinaus lernen Sie die Standpunkte und die Schwerpunkte der SPD im Kreis kennen. Die komplette Zeitung können Sie sich durch Anklicken des oberen rechten Blockes ansehen und auf Ihren PC laden. Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

 

Wir auf Facebook

Zur SPD-Seite auf Facebook

Für junge Leute

Zu den Seiten der Jusos im Kreis Germersheim

Aktuelle Informationen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden!

Mach mit! Tritt ein!